Namaste und herzlich Willkommen auf meiner Website
Erfahrungsbericht v. Heidrun P., 68, aus Bremen zur Kur im April 2022
Montag, 25. April 2022 - 21:06 Uhr

Liebe Annett,

heute ist der 11. Tag meiner Aufbauphase nach der Pancha Karma Kur.
Ich fühle mich jeden Tag besser und gesünder. Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass ich in nur 11 Tagen noch nie so viel Gutes für meine Gesundheit getan habe.
Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend und ich bin Dir außerordentlich dankbar, dass ich Deine erste Patientin sein durfte. Ich danke Dir für Deine intensive Recherche, die Auswahl der tollen Öle , die Medikamente, die Behandlungen. Alles genau auf mich abgestimmt. Besonders danke ich Dir für die Hilfe, mein jahrelanges Ekzem auf dem Kopf betreffend. Wir haben Verschiedenes ausprobiert und letztendlich ein Öl gefunden, welches sich sehr wohltuend auswirkt und vor allem den Juckreiz mindert. Ich bin sehr zuversichtlich, bei weiterer Anwendung, Linderung zu erfahren.
Was hat sich noch alles zum Positiven verändert. Meine Sinne sind geschärft. Riechen, Schmecken, Klarheit im Blick, intensiveres Gefühl von Temperaturen, Wind auf der Haut. Der erste Waldspaziergang nach der Kur war ein Fest der Sinne. Ich fühle mich innen und außen gereinigt. Alles Alte, Verbrauchte, alle Gifte sind ausgeschieden. Eine innere und äußere Verjüngung hat statt gefunden. Meine Gesichtshaut ist glatt, rein und fein. Ich benötige kein Make up mehr.
Für mich, als Yogalehrerin, ist es ein besonderer Genuss, dass meine Beweglichkeit, die einer 20 Jährigen gleicht. Alle Arthrose Schmerzen sind weg.
Und , liebe Annett, ich bedanke mich für die ayurvedischen Pralinen, die Du mit duftenden Gewürzen und ohne ! Zucker, mühevoll für mich hergestellt hast. Dadurch fiel es mir leicht, so wunderbar verpackt, die geschmacklich gewöhnungsbedürftigen ayurvedischen Kräuter einzunehmen.
Ferner fühlte ich mich auch menschlich sehr liebevoll bei Dir aufgehoben. Dein sensibler Umgang mit all meinen körperlichen Umständen und Deine Freude daran, mir Gutes zu tun, hat wesentlich zum Erfolg der Kur beigetragen.
Im nächsten Frühjahr wiederhole ich gern die Verjüngung und Auferstehung in Deiner schönen Praxis.
Ich kann es nur allen, die mal was ganz Besonderes für Ihre Gesundheit tun wollen, weiter empfehlen.


Termin nächste Panchakarmakur: 16.-25 Mai 2022
Mittwoch, 13. April 2022 - 20:18 Uhr

Die nächste Ayurveda-Reinigungskur für 1 Person kann gebucht werden!
Ich plane täglich von 10-13 Uhr für Sie ein. Die reinigenden Behandlungen sollten unbedingt in der ersten Tageshälfte stattfinden. An den Gheetagen und dem Ruhetag nach dem Abführen benötigen wir weniger Zeit (ca.2 Stunden).

Die ersten beiden Kuren (April und Mai) biete ich noch zum Einstiegspreis an. Bei Interesse einfach nachfragen!


exemplarischer Ablauf meiner Panchakarma-Kur (3 von 5 Handlungen)
Mittwoch, 13. April 2022 - 20:07 Uhr

1. Anamnesegespräch im Vorfeld
Bestellung der individuell zum Beschwerdebild der/des PatientIn passenden medizinierten Öle und ayurvedischen Kräuter

2. Vorbehandlung zuhause bei ama-Symptomen 2-4 Wochen vor der Kur

3. Beginn der ambulanten Kur in der Praxis
PURVA-KARMA (Vorbehandlung):

Tag 1
Blutdruck messen
Puls- und Zungendiagnose
1.Ration Ghee
Padabhyanga
zuhause: Leberwickel, Pathyadi-Kvath, 2.Gheeration

Tag 2
Morgenurin diagnostizieren
Gheetrinken
Muk-Abhyanga
Kopfölung mit mediziniertem Kräuteröl
zuhause: siehe Vortag

Tag 3
Gheetrinken
Prisht-Abhyanga (Rückenmassage) mit wärmend-lösendem Sahacaradi Thailam und Honig-Basensalz-Peeling
zuhause: siehe 1.Tag

Tag 4
bei Sättigung des Körpers mit Ghee:
PRADHANA-KARMA (Hauptbehandlung):

aktivierende Abhyanga und öliges Udvartana
Dusche
Svedana und basisches Fussbad
Blutdruckmessen
VIRECHANA, das therapeutische Abführen
zuhause: Purgierprotokoll führen und peya- Reissuppe

Tag 5
Ruhetag (keine Massage)
Kräuterbad mit heimischen Kräutern
zuhause: Leberwickel, matra-BASTI- der ölige Einlauf vor dem Schlafengehen

Tag 6
beruhigende Abhyanga z.B.mit Mahanarayana-Thailam 90 Minuten
niruha-basti- der reinigende Kräuter-Einlauf
zuhause: ayurvedische Kräuter, Leberwickel

Tag 7
durchwärmende Pinda Sveda- Kräuterstempelmassage 90 Minuten
Ajwein-Inhalation
Gesichtsmassage mit Marmapunkt-Behandlung und warmen Kompressen
NASYA- therapeutische Ölung der Nase
Svedana- Schwitzen in der Infrarotkabine mit basischem Fussbad
zuhause: ayurvedische Kräuter; abends: matra BASTI- öliger Einlauf vor dem Schlafengehen

Tag 8
Kopfölung mit Kseera-bala-Thailam
kurze Abhyanga
Sastika-sali-Pinda-Sveda- nährende Reis-Milch-Stempel am ganzen Körper, v.a. an den Gelenken
niruha-basti- reinigender Kräutereinlauf
Rasayana- ~Verjüngungsmittel~
zuhause: Leberwickel, ayurvedische Kräuter

Tag 9
Kopfölung mit Kseera-Bala-Thailam
kurze Abhyanga
Sastika-sali-Pinda-Sveda
Basenbad
Rasayana-~Verjüngungsmittel~
zuhause: ayurvedische Kräuter, Leberwickel und abends matra-basti

Tag 10
Wunschbehandlung 90 Minuten mit Danvantharam Thailam
niruha Basti- reinigender Kräutereinlauf
Svedana
Rasayana-~Verjüngungsmittel~
zuhause: ayurvedische Kräuter und Leberwickel

Tag 11
abschließende Puls- und Zungendiagnose
lange Abhyanga mit z.B.Danvantharam Thailam
Gesichtsmassage mit Rosenöl und Lavendelkompressen
kleiner Shirodhara (Stirnguss)
Kräuterbad
Rasayana-~Verjüngungsmittel~
zuhause: ayurvedische Kräuter und abends matra basti


Vor- und Nachbereitung meiner Kur erfolgt je nach Indikation des Kurgastes (Zustand von agni- dem Verdauungsfeuer und eventuellem ama- den Blockaden im Körper) 2-4 Wochen vor und 2 Wochen nach der Panchakarmakur mit Schonkost und ayurvedischen Präparaten.



:: oben :: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 ::